Konzert in der Pfarrkirche

Die unmittelbar vor dem Konzert zelibrierte Vorabendmesse wurde von der Trachtenmusikkapelle Ferschnitz und dem Organisten Michael Teufel in besonderer Art und Weise gestaltet. Im Rahmen der Hl. Messe bedankten sich Obmann Johann Peneder und Kapellmeister Wolfgang Jungwirth für die außerordentlich herzliche und gute Zusammenarbeit bei Pfarrer Abraham Wilson.

Ein breiter musikalischer Querschnitt wurde beim diesjährigen Konzert der Trachentenmuikkapelle Ferschnitz in der Pfarrkirche geboten. Hervorzuheben ist die Aufführung des Stückes  Barock Suite –  ein Konzertstück für Orgel und Orchester. Arrangiert für Blasmusik von James Curnow, wurden das Minuet in F-Dur von J.S. Bach sowie The Harmonious Blacksmith, op. 53 von G.F. Händel vorgetragen. An der Orgel begeisterte der talentierte Kirchenorganist Michael Teufel. Darüber hinaus begleitete er die  Trachtenmusikkapelle am Piano.

Kompositionen aus bekannten Klassikern wie Anthem – die Hymne aus dem Musical Chess, Somewhere – eine Ballade aus dem Musical West Side Story, die Filmusik Conquest of Paradise 1492 und der Broadway-Klassiker von Frank Sinatra – My Way – arrangiert als Solostück für Trompete, Posaune und Saxophon ergaben ein ergreifendes, akustisches Erlebnis in der von Pfarrer Abraham Wilson liebevoll als „Dom zu Ferschnitz“ bezeichneten Pfarrkirche.

Der Obmann bedankte sich bei den Musikern der Trachtenmusikkapelle für den freiwillig geleisteten, unentgeltlichen Beitrag von ca. 5000 Stunden im abgelaufenen Jahr. Gemeinsamkeit und Zusammenhalt zeichnen die Kapelle aus.

In Dank und Anerkennung für besondere Leistungen wurden einige Musikanten der Trachtenmusikkapelle geehrt. Obmann Johann Peneder und seine Stellvertreter Isabella Luger und Mathias Weigl, sowie Kapellmeister Wolfgang Jungwirth gratulierten Lorenz Berger zur Erlangung des Leistungsabzeichen in Silber am Schlagwerk mit ausgezeichnetem Erfolg.

Erstmals durfte der Obmann im Rahmen eines Konzertes das Ehrenzeichen des Nö-Blasmusikverbandes für Marketenderinnen in Silber verleihen. „Unsere Marketenderin Regina Berger unterstützt uns seit nunmehr 10 Jahren mit ihrem erfrischenden Charme in der ersten Reihe“, führte Obmann Johann Peneder bei der Übergabe des Ehrenzeichens aus.

„Für jeden öffentlichen Auftritt braucht es ein Programm, eine richtige Stückauswahl, egal ob Frühschoppen, Feierstunde oder Konzert“, formulierte Obmann Johann Peneder und bedankt sich bei der musikalischen Leitung der Trachtenmusikkapelle Ferschnitz, bei Kapellmeister Wolfgang Jungwirth und seinen Stellvertretern Stephan Berger und Alois Oberleitner, für das außerordentliche Engagement. „Gemeinsam gestalten sie seit nun mehr 10 Jahren die musikalischen Inhalte mit viel Geschick und Gespür“, führte der Obmann weiter aus und überreicht eine kleine Aufmerksamkeit im Namen des Vorstandes des Musikverein Ferschnitz.

Fotos: Franz Reisinger

Fantastische Stimmung beim Oktoberfest

Am Samstag durften wir das Oktoberfest des Musikvereins St. Georgen/Ybbsfelde musikalisch umrahmen. Mit traditionellen Märschen und Polkas sowie mit modernern Stücken konnten wir das Publikum begeistern. Spätestens bei den bekannten Stücken „Dem Land Tirol die Treue“ und „Böhmischer Traum“ sangen und klatschten die Zuhörer tatkräftig mit. Es machte uns große Freude, vor einem so tollen Publikum zu musizieren.

Vielen Dank an den Musikverein St. Georgen/Ybbsfelde für die Einladung zum Oktoberfest und herzliche Gratulation zu dieser großartigen Veranstaltung.

Zwei intensive Probentage

Da wir heuer im Herbst mit unserem Konzert und der Konzertwertung zwei musikalische „Großereignisse“ haben, nutzten wir den vergangenen Freitag und Samstag im Rahmen eines Probenwochenendes , um intensiv an unseren Konzert- und Konzertwertungsstücken zu arbeiten. Es waren zwei sehr anstrengende Probentage für uns, wobei natürlich auch das Gesellschaftliche nicht zu kurz kam.

Zwei Geburstagskinder

Vergangenen Freitag hatten wir doppelten Grund zu feiern – unser langjähriger Flügelhornspieler Walter Rottensteiner und unser Vorstandsmitglied Johann Luger feierten ihren 60. Geburtstag.

Aus diesem Anlass luden uns die beiden Geburtstagskinder nach der Musikprobe zum Golfwirt auf Speis und Trannk ein. Natürlich spielten wir den beiden auch ein Geburtstagsständchen.

Lieber Walter, lieber Johann, nochmals vielen Dank für die Einladung zu eurer Feier. Wir wünschen euch alles Gute und viel Gesundheit auf eurem weiteren Lebensweg und weiterhin viel Freude mit der Musikkapelle und dem Musikverein.

 

Gartenfest Neumarkt

Heute durften wir das Gartenfest des Musikvereins Neumarkt musikalisch gestalten. Mit einem tollen Frühschoppenprogrammen konnten wir die zahlreich erschienen Gäste bestens unterhalten.

Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal recht herzlich beim Musikverein Neumarkt für die Einladung zu ihrem Gartenfest sowie für die tolle Gastfreundschaft bedanken.

Frühschoppen beim Jakobikirtag

Heute durften wir beim 19. Jakobikirtag den Frühschoppen musikalisch umrahmen. Es machte uns wieder sehr viel Spaß die Ferschnitzer Bevölkerung mit Märschen, Polkas, … zu unterhalten.

Vielen Dank an die ÖVP Frauen, dass wir diese tolle Veranstaltung musikalisch gestalten durften.

Erfolgreiche Teilnahme am Bezirksmusikfest und an der Marschmusikbewertung in Biberbach

Heute gab es die nächste Ausrückung für uns. Dieses Mal stand das Bezirksmusikfest und die Marschmusikbewertung in Biberbach am Programm.

Zunächst durften wir bei der Marschmusikbewertung unser Können unter Beweis stellen. Wir traten mit dem „Schladminger WM-Marsch“ in der Wertungsstufe B an und konnten tolle 59,5 Punkte von möglichen 70 Punkten erreichen.

Anschließend nahmen wir noch am Festumzug und am Monsterkonzert teil. Gemeinsam mit über 30 Musikkapellen zu musizieren war wirklich ein tolles Erlebnis.

copyright: Franz Reisinger

Ereignisreicher Tag

Zu Fronleichnam war so einiges los für uns Musiker. Bereits um 6 Uhr starteten wir mit unserem alljährlichen Weckruf. Dabei marschierten wir durch die Ortschaft und weckten die Ferschnitzer Bevölkerung mit musikalischen Klängen.

Im Anschluss an die Hl. Messe ging es dann weiter mit der musikalischen Umrahmung der Fronleichnams-Prozession sowie mit einem Frühschoppen im Gasthaus Affengruber, der gemeinsam mit den Meloteens gestaltet wurde. Die Stimmung war sowohl bei den zahlreich erschienen Frühschoppen-Besuchern als auch bei uns Musikern ausgezeichnet und es machte uns sehr viel Spaß diesen Frühschoppen musikalisch zu umrahmen.

Trachtenmusikkapelle Ferschnitz erhält Ehrenpreis in Bronze

Die Trachtenmusikkapelle Ferschnitz wurde mit dem Ehrenpreis in Bronze der Frau Landeshauptfrau Johanna Mikl Leitner in Grafenwörth ausgezeichnet.

Der NÖBV vergibt diesen Ehrenpreise an Musikkapellen aus ganz Niederösterreich, ab einer bestimmten erreichten Punkteanzahl bei Marsch- und Konzertwertungen, Kammermusikwettbewerben, …

Eine kleine Abordnung bestehend aus Obmann, Kapellmeister, einem unserer langjährigsten Musikanten und unserem Bürgermeister, nahm diesen Preis entgegen.